* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Schmerzen des Lebens
     Lyrik eines Augenblicks
     kurze Freuden
     flammende Emotionen
     schwereloser Moment
     Aphorismen aus eigner Feder
     schmerzvolle Zitate
     Ausgestoßenes

* mehr
     Erklärungsversuche


Webnews







Hallo

Am Anfagn werde ihr nicht sehr viel sinnvolles von mir hören, denn ich muss mich erst ein wenig zurecht finden ^^ Für jemanden der sowas noch nie gemacht hat ist es doch leicht verwirrend *gg* Also geduldet euch ein wenig
18.5.07 18:15


Beginn...

"Selbst ein Weg von 1000 Meilen 
beginnt mit dem ersten Schritt."
(Zen-Weisheit)

18.5.07 19:26


Komasaufen

Komatrinken... alle reden davon... und ich? Ich hab die ganze Scheiße direkt vor meiner Nase!! Gestern bzw. wenn man nach der Uhrzeit geht schon heute, hat jemand mit dem Handy meiner besten Freundin bei mir angerufen. Ich hab zu diesem Zeitpunkt mit meinem Freund telefoniert und ihm gesagt er soll kurz warten ich schau was sie will.
Bevor ich sie angerufen hab, hab ich noch kurz die Sprachbox abgehört weil ich es nicht mag wenn immer so kurze wortfetzten da drauf sind (meine Mailbox kommt meistens schneller als man auflegen kann). Als ich die Nachricht gehört hab, war das die Stimme eines Typens, das allein konnte schon mal nichts gutes bedeuten. Mit einem eh schon schlechten Gefühl im Bauch hab ich also auf ihrem Handy angerufen. Da hebt ein Typ ab und fragt: "Ja Hallo, du bist die Ilenora oder? Die Freundin von da Angelina?" Als ihm das schon mal stützig bestätigt habe, hat er gleich mal weitergeredet. "Weißt du wie man sie zum kotzen bringen kann?" oO ich erstmal blöd aus der Wäsche geglotzt und wusste nicht was ich sagen sollte. Ich mein, was würdest du sagen wenn dich jemand um mindestens 2 Uhr in der Früh anruft (obwohl er sicher denkt du schläfst) und dich dann fragt wie man deine beste Freundin zum kotzen bringen kann.
Als ich ein ziemlich fassungsloses Nein hervorgebracht hatte, erklärte er mir, dass meine liebe Freundin sich dermaßen angesoffen hatte, dass sie nun zitternd da lag. Mit sechs Decken war sie angeblich schon eingepackt und ihr war immer noch kalt, und die typen schafften es nicht sie zum kotzen zu bringen.
Na ja ich wusste es auch nicht, wenn Finger in den Rachen stecken bei ihr nix bringt weil sie früher monatelang gekotzt hat und dadurch jeden brechreiz überwunden hat, dann weiß ich doch auch nix mehr. Sichtlich verzweifelt versuchte ich ihm das irgendwie klar zu machen, doch so ganz zugehört hat er mir auch nicht. Klar, der hatte auch panik. Faselte die ganze Zeit von wegen: Sie redet die ganze zeit von dir und ihrem vater und .... und ich dachte vielleicht wüsstes du was. Scheiße wahrscheinlich hat sie ne alkoholvergiftung...
Dann meinte er: "Wart mal ich geb sie dir mal. Ich weiß aba nicht ob sie überhaupt reagiert" Na klass... was sollte ich denn jetzt bitte schön machen? Oh Gott, ich werd nie wieder den Ton in ihrer Stimme vergessen. "Ilenora? Wo ist Ilenora?" total verzweifelt und selbst am ende hat sie geklungen. Als sie endlich realisierte das ich am Handy war meinte sie die ganze zeit: Ilenora mir ist so kalt, so kalt.
Sie klang so verzweifelt, so hab ich sie noch nie erlebt. Ich wollte mit ihr reden, obwohl ich nciht wusste was genau ich reden sollte, aber dann wurde die Verbindung auf einmal total schlecht. Ich hab nur noch wortfetzen gehört, dann gar nichts mehr und dann war die Verbindung zu ende. Ich hab sie auch nicht mehr erreicht. Ich weiß nicht was mit ihr ist.
Es ist so scheiße, warum konnten die typen nicht einfach die rettung rufen? Das sind 3 scheiß zahlen die man da eingeben muss, das werden die doch wohl schaffen, oder? Ich weiß nicht was ich machen soll... ich bin total verzweifelt... ich trau mich nicht auf ihrem Handy anrufen... ich hab angst... Angst das vielleicht nie wieder jemand abheben wird...
19.5.07 09:39


Alkohol

Es heißt:
Wenn du dich mit dem Teufel einlässt, 
verändert sich nicht der Teufel. 
Der Teufel verändert dich!

genauso sollte es heißen:
Wenn du dich mit dem Alkohol einlässt,
verändert sich nicht der Alkohol.
Der Alkohol verändert dich!

19.5.07 11:59


Wut

Warum? Warum zur Hölle immer ich? Gibt es denn auf diesem Planeten niemanden der mich versteht?
Meiner Freundin geht es soweit ich bis jetzt von einer anderen Freundin erfahren habe super gut. Und sie hat es auch nicht für nötig gehalten mich selbst darüber zu informieren, nachdem ich mir die ganze beschiessene Nacht lang sorgen um sie gemacht habe!
Warum? Warum verstehen die Menschen um mich herum nicht, dass sie mir so weh tun? Ich spüre ihren scheiß Schmerz, ich spüre ihre Verzweiflung... aber sie? Sie gehen jeden Tag an mir vorbei, sehen jeden Tag in mein Gesicht, in meine Augen, aber sie sehen nichts!! 
Sie sehen nicht, dass ich längst bereit bin einfach zu springen, einfach dieses Leben loszulassen... Sie verstehen nicht, warum ich weg will. Ja, sie verstehen ja nicht einmal womit sie mir wehtun, ja sie bemerken es teilweise gar nicht!
Heute Nacht hab ich geweint, ich habe geweint und mein Freund hat mir am Telefon zugehört. Er hat versucht mich zu beruhigen, er hat versucht mich zu trösten, aber konnte es nicht, denn er versteht mich nicht... Er versteht nicht, dass ich jahrelang mein weinen unterdrückt habe, er versteht nicht, dass ich jahrelang geschwiegen habe. Er versteht nicht, dass ich jetzt weinen will, einfach weinen, während ich in seinen Armen liege, dass ich schreien will. Ich will meinen ganzen Frust in die Welt hinaus schreien und ich will vor allem dass es jemand hört. Ich will nicht ungesehen bleiben, ich will nicht ungehört bleiben, ich will schreien.
aber ich kann nicht... ich bin schwach... sehr schwach... meine seele ist stumm, sie kann nicht mehr schreien und ich habe keine kraft mehr zu schreien... ich habe keine kraft mehr...
19.5.07 18:03


die Menschen, die wir lieben...

Manchmal hassen wir die Menschen, 
die wir lieben,
weil sie die einzigen sind, 
die uns wirklich verletzen können

19.5.07 18:10


Depressionen

Jedes Mal wenn ich wütend bin, bin ich das nur für sehr sehr kurze Zeit, danach werde ich traurig... sehr traurig... meistens auch einfach nur depressiv... was soll man aber auch schon groß anderes machen? Mit glücklich sein hab ich wenig am Hut... ich bin einfach so allein... und es scheint auf dieser Welt keinen einzigen Menschen zu geben der mich wirklich versteht... ja ich weiß, ich schwelge in totalem selbstmitleid, aber tuen dass nicht alle Menschen? und habe ich denn nicht auch ein recht dazu wenn es alle tun?
wäre es nicht auch fair, dass auch ich mich einmal beschweren darf? Ständig versuche ich jedem zu helfen. Und dann wenn ich einmal zusammen breche, weil ich einfach nicht mehr kann höre ich dinge wie: "Ich versuche doch ständig dir zu helfen, du willst es nur nicht." oder am schlimmsten "Ich gebe es auf" AUA weiß er denn nciht wie weh das tut? Weiß er nicht wie viele schmerzen er mir damit antut? "ich gebe es auf dir helfen zu wollen..."
meinetwegen... dann gebt es doch alle auf... dann hört halt auf mir großartig helfen zu wollen, obwohl ich nichts davon merke... aber dann lasst mich endlich sterben... dann lasst mich endlich zu ende bringen, was ich längst hätte tun sollen...
lasst mich fliegen lernen... lasst mich meine Flügel ausbreiten und fallen... sie werden mich tragen, meine flügel werden mich tragen, in eine bessere welt, an einen ort, der mich nicht mit verachtung und unverständnis begrüßt...
lasst mich fliegen, es ist doch mein einziger Traum...
19.5.07 18:49


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung